FragezeichenWas ist das?
StatistikenPayrates
AusrufezeichenBenachrichtigungen
EuroLosverdienen!
SilhouetteImpressum

Willkommen auf Payrates.de

Worum geht es hier?

Diese Seite befasst sich mit dem Thema Geldverdienen im Internet.
Es gibt heutzutage viele Möglichkeiten, sich dafür bezahlen zu lassen, im Internet Werbung zu betrachten. Auf diesen Seiten dreht sich alles um eine sehr spezielle Form des Online-Geldverdienens: Den Anbieter MAKE-EUROS.NET. Meldet man sich bei MAKE-EUROS.NET (natürlich völlig kostenlos und unverbindlich) an, hat man gleich mehrere Möglichkeiten, sich bezahlen zu lassen.

Wie verdiene ich mit MAKE-EUROS.NET?

Der Anbieter MAKE-EUROS.NET verschickt bezahlte Emails, in denen man einen Link anklickt, woraufhin man einen bestimmten Geld- oder Punktebetrag gutgeschrieben bekommt. Außerdem kann man auch ein kleines Programm (eine Surfbar) laufen lassen, welches ca. alle 30 Sekunden ein kleines Werbebanner einblendet. Jedes dieser Banner wird mit einem Punkt vergütet.

Und wie werden die Punkte zu Geld?

Sie werden umgerechnet. Die interessante Frage ist nur: wieviel Geld ist ein Punkt wert? Und da sind wir schon bei dem besonderen Clou von MAKE-EUROS.NET. Üblicherweise geht die Umrechnung so: Am Monatsende prüft der Anbieter seine Einnahmen, zieht davon seine Kosten (und ggf. einen kleinen Gewinn) ab und teilt dann die Einnahmen nach Punkten auf. Der Wert eines Punktes errechnet sich also aus dem Verhältnis aus dem gesamten verfügbaren Geld zu den gesamten Punkten im System.
Bei MAKE-EUROS.NET läuft das ganze jedoch etwas anders: Hier können Sie selbst darauf Einfluss nehmen, wieviel Geld Sie für Ihre Punkte bekommen. Dazu wird vom Anbieter stets in Echtzeit berechnet wieviel Geld und wieviele Punkte vorhanden sind und daraus ergibt sich ein sich ständig ändernder Punktwert! Wann Sie Ihre Punkte in Geld umwandeln bleibt Ihnen selbst überlassen und Sie können so Schwankungen im Kurs für sich ausnutzen. Und genau dort kommt nun PAYRATES.DE ins Spiel.

Update: Diese Form der manuellen Umrechnung wird vom Betreiber nicht mehr länger angeboten. Der Grund dafür ist die negative Entwicklung der Payrate. Mit automatischer Umrechnung lässt die Payrate sich auf einem vernünftigeren Niveau halten. Damit ist der Sinn der Benachrichtigungen von payrates.de eigentlich dahin. Trotzdem lasse ich die Seite online, nun da alles so schön von alleine läuft. Außerdem sieht man ja trotzdem noch den Punkteverlauf über der Zeit.

Was hat nun PAYRATES.DE damit zu tun?

Was PAYRATES.DE Ihnen bietet ist eine vollständige Statistik über den aktuellen Punktwert so wie dessen Verlauf über die Zeit. Sie können also ständig verfolgen, wie sich der Punktwert entwickelt und einschätzen ob der aktuelle Punktwert für eine Umrechnung gut ist oder nicht.
Doch das ist noch längst nicht alles. Der Clou ist, dass PAYRATES.DE sie auf Wunscha auch benachrichtigt, wenn der Kurs gerade besonders günstig ist. Sie bekommen dann sofort eine Email wenn der Kurs eine bestimmte Marke übersteigt. Die Marke können Sie selbst festlegen.

Was sollte ich als nächstes tun?

Wenn Sie noch nicht bei MAKE-EUROS.NET angemeldet sind, sollten Sie das schleunigst nachholen, indem Sie auf diesen Link klicken. Bedenken Sie, dass das Konzept einer dynamischen Payrate vollkommen neu ist und für Sie zu großartigen Verdiensten führen kann, für die Sie nur sehr wenig tun müssen!
Wenn Sie bei MAKE-EUROS.NET angemeldet sind, können Sie die aktuellen Statistiken betrachten, indem Sie auf diesen Link klicken. Dort finden Sie auch Erklärungen, wie Sie sich für eine Benachrichtigung über einen besonders hohen Kurs anmelden können.

Beispiel-Statistik des letzten Monats
Grahpischer Verlauf
Zu den Statistiken

© 2004-2016 by Florian Römer eMail an mich

206014